#3 Warum Visionen so kraftvoll sind – In 5 Schritten hin zu deiner eigenen Vision.

Wie möchtest du dein Leben leben? In welcher Qualität möchtest du sein? In Zeiten der Krise können wir diese dazu nutzen, nochmals zu überprüfen, wo ich hin möchte und welche Gedanken mich dabei begleiten sollen. Was darf und kann ich verändern, um meiner Vision ein Stückchen näher zu kommen? Welche Schritte kann ich schon jetzt setzen.

Denn wenn wir uns bewusst mit unserer Vision verbinden, wenn wir schon jetzt trotz unserer Ängste oder unserer Sorge, einen zuversichtlichen Blick in unserer beste Vision unserer Zukunft werfen, reagiert unser Gehirn auf diese positiven Emotionen, die wir uns in unserer Vorstellung bereits ausmalen und dadurch auch fühlen, genau gleich wie wenn wir ein positives Erlebnis tatsächlich durchleben.

Diese 5 Schritte sollen dir dabei helfen, nachzuspüren in welchem Zustand du dich momentan befindest und was du dir stattdessen wünscht. Was darf statt deiner Angst, deiner Sorge… sein. Und dann schaust du welche Gedanken in dem jetzigen Zustand vorhanden sind sind und welche du brauchst, um in deiner gewünschten Vision zu sein. Wenn du das für dich herausgefunden hast dann geht es darum dir die Erlaubnis zu geben diese Vision auch tatsächlich Wirklichkeit werden zu lassen, in dem du ab heute dich entscheidest neue Wege zu gehen und somit neue Spuren zu legen.

Vielleicht kannst du auch schon heute etwas von dem umsetzen, was dich deiner Vision näher bringt.

Wenn du gerne informiert werden möchtest, wenn die nächste Podcastfolge da ist, dann trage dich gerne für meinen Newsletter auf www.harnoncourt-coaching.com ein oder abonniere meinen Youtube Kanal oder den Podcast bei Spotify oder bei iTunes.

Ich wünsche dir viel Freude mit dieser Folge und freue mich auf das nächste Mal, wenn es wieder heißt ALOHA – Anders leben ohne Angst.

Pass auf dich auf.

Alles Liebe

Marguerite Harnoncourt

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Podcast. Setzte ein Lesezeichen permalink.