Kategorie Archiv: Gedanken

Gedanken zum Thema Schuld

„Die Tatsache eines vergangenen Ereignisses kannst du nicht ändern, aber deine Einstellung zu diesem Ereignis kann geheilt werden“. Wie wir mit dem Thema Schuld umgehen, ist von Mensch zu Mensch verschieden, aber nicht selten finden wir schon in der Kindheit den Ursprung unseres Umgangs mit der Schuld, die uns das Leben oft so schwer macht. […]

Gedanken zum Tag des Kindes…

„Gebt den Kindern das Kommando“ sang schon Herbert Grönemeyer – ja oft vergessen wir die Leichtigkeit, mit der wir als Kinder gehandelt haben. Wir haben nicht jeden unserer Schritt genau abgewogen, sondern wir  haben oft intuitiv gehandelt, einfach aus dem Bauch heraus unsere Entscheidungen getroffen. Ganz nach Lust und Laune haben wir das gemacht, das […]

Kränkungen überwinden

Gänzlich unverletzt kommt niemand von uns durchs Leben. Oft treffen uns Taten und Worte anderer tief und beschäftigen uns nachhaltig. Wie schwere Schatten begleiten uns Kränkungen und Enttäuschungen durch den Alltag. Nicht selten verbringen wir viel Zeit damit, das Geschehene in allen Details nochmals durchzugehen, werden von scheinbar unkontrollierbarer Wut übermannt oder schmieden gar wilde […]

Warum uns Kränkungen so tief treffen

Die meisten von uns haben in ihrem Leben schon mehr als eine Kränkung erfahren oder haben einen anderen schon mal gekränkt. Aber warum treffen uns Kränkungen so tief drinnen und warum ist es für das Außen oft nicht ersichtlich wie tief der Schmerz sitzt? Hier liefert uns schon der Name „Kränkung“ eine erste Erklärung, denn […]

Gedanken zum Karfreitag

„Wenn man stirbt, kann man nichts von dem auf seine letzte Reise mitnehmen, was man erworben hat oder besitzt. Aber was man ganz sicher mitnimmt, ist alles, was man gegeben hat.“  Pater Mamerto Menapace… Tage wie der heutige Karfreitag bieten uns eine Möglichkeit wieder einmal inne zu halten, nachzudenken und uns auf Wesentliches zu besinnen. […]

Abschied nehmen

Wenn wir nicht Auf Wiedersehen, sondern Adieu sagen müssen, wird uns schmerzlich bewusst, dass es Abschiede gibt, die endgültig sind. Jeder von uns nimmt auf seine Art und Weise und immer im eigenen Tempo Abschied. Die meisten von uns durchleben jedoch, wenn wir durch die Trauer hindurch gehen, ähnliche vier Phasen, die einen wesentlichen Teil […]